Eurythmie

Musik in Bewegung

Samstag, 21.11.2015, 19 Uhr

Landesmusikschule Grein -  Eintritt frei

 

Ausführende:  Wolfgang Schmutz – Klavier

                       Elena Schmutzova - Eurythmie

EURYTHMIE

Die Bewegungskunst Eurythmie ist vor etwa hundert Jahren auf Anregung Rudolf Steiners entstanden. Sie versucht, die innere Bewegung von (klassischer) Musik einerseits („Toneurythmie“), und dichterischer Sprache andererseits („Lauteurythmie“) in möglichst objektiver Weise räumlich sichtbar darzustellen.

Zur eurythmischen Aufführung kommen Musikstücke von G. F. Händel, L. v. Beethoven, R. Schumann, A. Skrjabin, M. Š. Trnavský und J. Sibelius, des weiteren Gedichte von C. F. Meyer, H. Heine, und in slowakischer Sprache von Milan Rúfus und Daniel Šovc. Außerdem hören Sie Klaviermusik von Eugen Suchoň und A. Skrjabin.


Mit freundlicher Unterstützung von:

Dr. Dieter Wisgrill

Allgemeinmedizin

4360 Grein, Ignaz-Schweiger-Weg 7