Domo Emigrantes

28.4.22 um 19.30

Stadttheater Grein

DOMO EMIGRANTES (IT)

DOMO EMIGRANTES, 2009 gegründet, widmen sich den Musik-Traditionen Süditaliens und des Mittelmeerraums. Mit jazzigen Klangfarben und sehr individuellen Arrangements entsteht eine rhythmisch dichte und mitreißende Klangsprache. Zu Akkordeon, Geige und Cello gesellen sich Instrumente, mit denen Ohren und Herzen in fernere Regionen reisen: die kurdische Saz, ethnische Flöten, Fujara, Bouzouki, Percussion ...). Die emotionale Anziehungskraft ihrer Musik erreicht und verführt ein breites Publikum, ob Weltmusik-Begeisterte oder einfach ZuhörerInnen, die Lust auf den Süden und die Mittelmeerküsten haben.

 

So trat das Ensemble bis dato in Theatern, Clubs, bei Festivals in Italien, aber auch in Frankreich, Litauen, Moldawien, Russland, der Schweiz, den Niederlanden, Kroatien, Spanien, der Türkei und in den USA (Warner Bros Studios LA) auf.

Die Musikeri von DOMO EMIGRANTES leben in/um Mailand und ihr Line Up ist variabel - vom Trio bis zum Quintett.

BESETZUNG

 

Stefano Torre - Stimme, Gitarre, Friscalettu (sizilianische Flöte), Bouzouki

Filippo Renna - Stimme, Rahmentrommel, Percussion

Andrea Dall'Olio - Violine, Stimme

 

Karten: Erwachsene 25,- Studenten & Lehrlinge 20,-